Fortbildung Beauftragte Personen für die Verkehrsträger: Straße (ADR), Schiene (RID) und See (IMDG)

Das erwartet Sie im Kurs

Diese Fortbildung eignet sich für alle, die im Alltag mit Gefahrgut zu tun haben und ihr Wissen in kurzer Zeit zielgerichtet auf den neuesten Stand bringen wollen.
Wir sprechen und arbeiten nur zu Themen, die Sie ihrem Betrieb wirklich brauchen.

Ihre Ansprechpartner

Marie-Theres Seidl
Telefon: +49 (0) 8631 1607-0
E-Mail: m.seidl@strober-partner.de

Wählen Sie Ihren Kurstermin

Alle Kurstermine ausklappen

Alle Kurstermine einklappen

10.02.2022 - 11.02.2022
620.00 € zzgl. ges. MwSt.
Technik-Check: 03.02.2022 10:00-11:00 Uhr
Wir testen Zugang und Anwendungen und lernen alle Teilnehmer kennen.
Die Veranstaltung wird empfohlen!
14.11.2022 - 15.11.2022
620.00 € zzgl. ges. MwSt.
Technik-Check: 03.11.2022 10:00-11:00 Uhr
Wir testen Zugang und Anwendungen und lernen alle Teilnehmer kennen.
Die Veranstaltung wird empfohlen!

Zitat zum Kurs

Der Kurs hatte inhaltlich und fachlich eine hohe Qualität. Die Betreuung/Räumlichkeiten machen den Kurs besonders.
Monika Benner
|
Henkel AG & Co. KGaA

Informationen zum Kurs

Alles auf einen Blick

Alles einklappen

Alle beauftragten Personen und alle sonstigen an der Beförderung beteiligten Personen, die Gefahrgüter für Straße, Schiene und See vorbereiten und bereits an einer Schulung für beauftragte Personen teilgenommen haben.

Sie sollten bereits eine Schulung als beauftragte Person besucht haben.

Kursdauer:
2 Tage

Kurszeiten:

Tag 1:
09:00 -12.00 Uhr
13:00 -17:00 Uhr

Tag 2:
09:00 -12.00 Uhr
13:00 -17:00 Uhr

Es findet keine Prüfung statt.

Nach dem Kurs erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung nach 1.3 ADR/RID/IMDG.
Wir empfehlen Ihnen, dieses Training alle zwei Jahre zu wiederholen.

In dem Seminar wird intensiv miteinander gearbeitet. Das heißt, Partnerarbeit, kurze Moderationen und lösungsorientiertes Arbeiten stehen im Vordergrund und lassen die Zeit wie im Fluge vergehen.
Am Ende sind Sie für den Gefahrgutalltag wieder richtig fit.

- Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter
- Gefahrgutbeauftragtenverordnung
- Verkehrsübergreifende Rechtsvorschriften und Bekanntmachungsquellen
- Verfolgung und Ahndung bei Verstößen gegen Gefahrguttransportvorschriften
- Maßnahmen zur Risikoverhütung und zur Sicherheit
- Gefährliche Güter/Gefahrenklassen
- Erforderliche Unterlagen
- Markierung und Kennzeichnung
- Gefahrzettel- und Verpackungsanforderungen
- Anforderungen an Tanks/Container
- Anforderungen an Fahrzeuge
- Durchführung der Beförderung

Lerne deine Trainer kennen

X