PK 1 – Schwerpunkt Lithiumbatterien (Klasse 9) Refresherlehrgang für Versender im Luftverkehr (IATA/ICAO)

Das erwartet Sie im Kurs

In diesem Training lernen Sie wie Sie Gefahrgüter der Klasse 9 rechtskonform versenden und verlängern nach bestandener Prüfung Ihr Zertifikat, das Sie zum Versand der Klasse 9 im Luftverkehr berechtigt, um zwei Jahre. Inhaltlich liegt der Fokus auf dem Thema Lithium-Batterien, die anderen Güter der Klasse 9 werden auch behandelt, da wir aufgrund der Vorgabe des Luftfahrtbundesamtes nur auf Klassen reduzieren können.

Ihr Ansprechpartner

Axel Hackner
Telefon: 08631/1607-0
E-Mail: a.hackner@strober-partner.de

Wählen Sie Ihren Kurstermin

Zitat zum Kurs

Danke Holger, du hast das Training witzig, zielgerichtet und ansprechend gestaltet! Weiter so!
Andre Leipe
|
Volkswagen AG
Man fühlt sich sehr gut aufgehoben, alles ist sehr familiär und alle sind immer absolut gut drauf,freundlich und hilfsbereit.
Manuela Egloffstein
|
Siemens Healthcare Ag

Informationen zum Kurs

Alles auf einen Blick

Alles einklappen

Der Versender ist ein wichtiges Glied in der Versandkette, wenn es um Sicherheit geht. Er hat die alleinige Verantwortung dafür, dass Sendungen klassifiziert, identifiziert, markiert, gekennzeichnet und dokumentiert sind. Die Schulungspflicht gilt für alle Personen, die klassifizieren, Versenderaufgaben übernehmen, Dokumente ausfertigen, etc.

Für diesen Kurs müssen Sie mindestens im Besitz eines gültigen Zertifikats der Personalkategorie 1 nur Klasse 9 sein. Höherwertige, gültige Zertifikate (zum Beispiel Personalkategorie 1 ohne Klasse 7 oder Personalkategorie 1 mit Klasse 7) sind auch möglich.

2 Tage

Der Kurs endet mit einer LBA-anerkannten Prüfung. Mit der Anmeldung zum Kurs sind Sie automatisch auch zur Prüfung angemeldet.

Nach erfolgreichem Abschlusstest sind Sie weiterhin berechtigt, Packstücke begrenzt auf Klasse 9, für den Luftversand vorzubereiten, zu verpacken und zu versenden. Sie erhalten ein Zertifikat für die Personalkategorie 1, das vom Luftfahrtbundesamt anerkannt ist und eine Gültigkeit von zwei Jahren hat. Bei Teilnehmern, die ihr Zertifikat maximal drei Monate (~ 90 Tage) vor Ablauf verlängern, wird das neue Zertifikat für zwei Jahre ab Ablaufdatum des Alten verlängert.

Unser Ziel ist es, dass sich unsere Teilnehmer nach dem Kurs selbstständig im Berufsalltag zu helfen wissen. Damit dies gelingt ist es wichtig, dass im Kurs an praxisrelevanten Fragestellungen gearbeitet wird. Konkret heißt das, dass Sie als Teilnehmer aktiv in den Unterricht eingebunden werden: Was Sie selbst tun, bleibt länger im Kopf hängen. Unsere Trainer sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird und sie die Themen durch verschiedene Methoden erlernen.

- Anwendung der IATA-Vorschriften
- Begrenzungen
- Klassifizierung (nur Klasse 9)
- Identifizierung
- Verpackung
- Markierung und Kennzeichnung
- Dokumentation

Damit Sie Lithium-Batterien im Luftverkehr versenden dürfen, benötigen Sie ein Zertifikat der Personalkategorie 1. Unsere Kurse sind vom Luftfahrtbundesamt anerkannt, d.h. wir vermitteln das Wissen entsprechend der Anforderungen, die von ICAO und IATA vorgegeben sind.

Unsere Zulassungsnummern beim LBA sind:
B32/438.6/11 - für Präsenzkurse
DE.GGS.0165_WEB - für Kurse in unserem virtuellen Klassenzimmer

Lerne deinen Trainer kennen

X