Veranstaltungsort:
Virtuelles Klassenzimmer

Während des Tages auf Schulung „bei“ Strober & Partner – am Abend daheim bei der Familie.
Wir machen es möglich mit unserem virtuellen Klassenzimmer. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Kurs von Ihrer Firma aus mitmachen, oder sich gar von den eigenen vier Wänden hinzuschalten.

Über die Plattform „zoom“ sind Sie digital mit dem Trainer und den anderen Kursteilnehmern verbunden und können den Kurs interaktiv mitgestalten – (fast) als wenn Sie direkt vor Ort wären. Natürlich kommt auch Digital unser Motto „Wo lernen Spaß macht“ nicht zu kurz. Unsere Trainer erarbeiten unermüdlich neue Ideen, wie Sie ganz aktiv und im regen Austausch den Kurs absolvieren können.

Weiter unten finden Sie die genaue Beschreibung, wie Sie ohne Einschränkungen an dieser Art der Wissensvermittlung teilhaben können.

Diese Kurse bieten wir aktuell im virtuellen Klassenzimmer an:

Wir lassen die katze aus dem sack!

Uns ist bewusst, dass diese Art der Schulung für viele neu ist und man Vorurteile hat oder einfach keine Vorstellung wie ein virtuelles Klassenzimmer aussehen kann.

Aus diesem Grund bieten wir jeden

  • Dienstag, um 16.00 Uhr
  • Donnerstag, um 10:00 Uhr

eine eine kostenlose, persönliche Einführung in unser virtuelles Klassenzimmer an.
So lernen Sie das System kennen und können sich ein besseres Bild von dem machen was Sie in Zukunft erwartet:

 

Zur Einführung

Sie finden die Einführung auch unter der Meeting-ID: 332 006 115.
Da wir das Thema „Sicherheit und Datenschutz“ ernst nehmen ist das Meeting passwortgeschützt. Gerne senden wir Ihnen das Passwort in einer separaten E-Mail zu. Bitte senden Sie uns dazu eine kurze Mail an: info@strober-partner.

Ob Ihre Technik funktioniert, können Sie hier gerne vorab selbst testen. 

Details zu diesem Lernort

Alles auf einen Blick

Alles einklappen

Zoom bietet uns die ideale Plattform für unser virtuelles Klassenzimmer: Zum einen hat es eine riesige Power, zum anderen ist es für jeden leicht zu bedienen.

Folgendes Equipment benötigen Sie um ohne Einschränkungen teilnehmen zu können:

  •  PC oder anderes internetfähiges Gerät z.B. Tablet mit LAN-Anschluss, starkes WLAN geht zur Not auch
  • Smartphone (für Aktivierungen)
  • Kopfhörer noch besser Headset / Alternativ: Telefon (Einwahlnummer s.u.)
  • ggf. externes Mikrofon
  • Webcam (eingebaut oder noch besser extern)

Was sonst noch wichtig ist

  • Download der App: Wir empfehlen den Download der Zoom-App. Sie erlaubt eine stabile Verbindung und erlaubt alle Interaktionsmöglichkeiten. Die Versionen für alle Geräte gibt es hier. Natürlich ist auch die Teilnahme mit dem Browser möglich, allerdings stehen ohne Installation des Clients nicht immer alle Funktionen zur Verfügung
  •  Skype-Business Account/Telefon: Außerdem ist die Teilnahme mit dem Skype-Business Account sowie dem Telefon möglich. Fragen dazu nehmen wir gerne entgegen.

Datenschutz: Datenschutz ist uns wichtig und in unseren Datenschutzerklärungen (v.a Punkt 7) nachlesbar. Natürlich kennen wir die Debatten um den Datenschutzbestimmungen im Zusammenhang mit Zoom. Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. In diesen sind zudem auch die sog. EU-Standardvertragsklauseln integriert.
Wie andere ist auch „Zoom unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert, so dass insoweit die rechtlichen Voraussetzungen für ein angemessenes Datenschutzniveau vorliegen. Andere EU-Plattformen machen hier auch nichts anderes – wir haben viele getestet.

Derzeit arbeiten wir daran möglichst viele Kurse auch in digitaler Form zur Verfügung zu stellen. Wir sind mit den zulassenden Behörden in engem Kontakt und hoffen, dass wir für möglichst alle Kurse die Zulassung bekommen.

Unser Angebot von virtuellen Kursen finden Sie dann ganz normal bei den (Präsenz-)Kursen. Achten Sie darauf, ob beim Reiter „Ort“ „virtuelles Klassenzimmer“ steht.

Folgende Vorteile bietet das virtuelle Klassenzimmer gg. unseren Präsenzkursen:

  • Kein Reiseaufwand für Sie
  • Keine Reise- & Hotelkosten für Ihre Firma
  • Am Abend im eigenen Bett schlafen
  • Keine Einschränkungen in der eigenen Freizeitgestaltung