Abfall- & Gefahrguttransportrecht: Wo sind Schnittstellen? Was gibt es zu beachten?

Das erwartet Sie im Kurs

In diesem Seminar werden die beiden Bereiche Abfallrecht und Gefahrguttransportrecht systematisch unter dem Blickwinkel der Schnittstellen erarbeitet. Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden dargestellt und praxisgerechte Lösungen erarbeitet.

Diesen Kurs bieten wir ab sofort auch als Präsenzschulung in unserem virtuellen Klassenzimmer an.
Die Termine finden Sie in der Kursliste auf dieser Seite. Als Ort ist "virtuelles Klassenzimmer" angegeben.
Sie möchten gerne mehr über die Online-Schulung erfahren?

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Ablauf der Schulung im virtuellen Klassenzimmer.

 

mehr erfahren

 

Ihr Ansprechpartner

Axel Hackner
Telefon: 08631/1607-0
E-Mail: a.hackner@strober-partner.de

Wählen Sie Ihren Kurstermin

Alle Kurstermine ausklappen

Alle Kurstermine einklappen

06.10.2022 - 07.10.2022
795.00 € zzgl. ges. MwSt.
Technik-Check: 29.09.2022 10:00-11:00 Uhr
Wir testen Zugang und Anwendungen und lernen alle Teilnehmer kennen.
Die Veranstaltung wird empfohlen!

Zitat zum Kurs

Ich hatte damit gerechnet, dass der zu vermittelnde Stoff sehr trocken werden kann. Der Bernhard hat uns mit von Anfang an richtig "mit ins Boot" genommen. Seine Expertise ist überwältigend. Ich habe gar nicht gemerkt, wie schnell die Zeit verflog. Die theoretischen Teile und die Übungen dazu waren im genau passendem Maß abgestimmt.
Friedhelm Vrielmann
|
Urenco Deutschland GmbH

Informationen zum Kurs

Alles auf einen Blick

Alles einklappen

Unternehmer, Betriebsleiter, Gefahrgutbeauftragte, beauftragte Personen und sonstige verantwortliche Personen bei Abfallerzeugern (Industrie, Handel, Gewerbe, Behörden), Abfallbeförderern und Abfallentsorgern; Abfallbeauftragte

Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen. Erfahrungen im Gefahrgutumschlag und Englischkenntnisse erleichtern Ihnen jedoch manche Zusammenhänge schneller zu begreifen. Aber auch absolute Neulinge können diesen Kurs problemlos besuchen.

Kursdauer:
2 Tage

Kurszeiten:

Tag 1:
09:00 -12.00 Uhr
13:00 -17:00 Uhr

Tag 2:
09:00 -12.00 Uhr
13:00 -17:00 Uhr

In diesem Kurs gibt es keine Prüfung.

Sie erhalten nach Ablauf des Lehrgangs von uns eine Teilnahmebescheinigung.

Unser Ziel ist es, dass sich unsere Teilnehmer nach dem Kurs selbstständig im Berufsalltag zu helfen wissen. Damit dies gelingt ist es wichtig, dass im Kurs an praxisrelevanten Fragestellungen gearbeitet wird. Konkret heißt das, dass Sie als Teilnehmer aktiv in den Unterricht eingebunden werden: Was Sie selbst tun, bleibt länger im Kopf hängen. Unsere Trainer sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird und Sie die Themen durch verschiedene Methoden erlernen, wie z.B. Präsentation, Teilnehmerreferat, Partner-und Gruppenarbeit und Übung der prüfungsrelevanten Fragen.

- Klassifizierung nach Kreislaufwirtschaftsgesetz und Gefahrgutrecht
- Auswahl der geeigneten Umschließung
- Kennzeichnungsvorschriften
- Dokumentation / Begleitpapiere
- Transportdurchführung
- Pflichten und Verantwortlichkeiten
- Überblick Ausnahmen der GGAV
- Identifizierung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen
- Was ist bei der Abfallbestimmung und -deklaration zu beachten
- Vorschriften für die Entsorgung von gefährlichen Abfällen
- Verantwortliche für die Einstufung und Klassifizierung von Abfällen
- Ermittlung des richtigen Abfallschlüssel nach der AVV
- Richtige Klassifizierung gefährlicher Abfälle als Gefahrgut

Lerne deinen Trainer kennen

Ähnliche Kurse

Lithiumbatterien-Versand für die Verkehrsträger: Straße (ADR), Schiene (RID), See (IMDG), Luft (IATA/ICAO)
In den letzten Jahren wurden die Versandvorschriften für Lithiumbatterien wesentlich verändert. Wöchentlich erreichen uns zahlreiche E-mails und Anrufe, mit Fragen rund um den Versand von Lithiumba...
Änderungen Gefahrgutrecht für die Verkehrsträger: Straße,Schiene,See & Luft – virtuell
Dieser Lehrgang soll dabei helfen, alle Änderungen sowie Neuerungen zu verstehen und sie zeitnah in den eigenen Verfahren umzusetzen. Dieses Modul beinhaltet die Verkehrsträger Straße, Schiene, See...
Änderungen Gefahrgutrecht für die Verkehrsträger: Straße,Schiene,See,Luft
Dieser Lehrgang soll dabei helfen, alle Neuerungen zu verstehen und sie zeitnah in den eigenen Verfahren umzusetzen.
Fachkunde Sicherheitsdatenblätter
Auf die Angaben im Sicherheitsdatenblatt verlassen sich alle, die mit den Stoffen umgehen oder die sie transportieren. Bei Unfällen sind sie von besonderer Bedeutung, wenn es darum geht die Gesundhei...
Fortbildung Fachkunde Sicherheitsdatenblätter
Neben den aktuellen Änderungen im Gefahrstoffrecht ist der Kurs als Workshop gestaltet.
Dabei stehen Erfahrungsaustausch, die Fragen und täglichen Probleme im Betrieb im Vordergrund. Bitte br...
Ladungssicherung für Führungskräfte
Die Pflicht, Ladung korrekt zu sichern, liegt beim Verlader und beim Fahrzeugführer. Unternehmer sind verpflichtet, ihre Mitarbeiter entsprechend auszubilden. Trotzdem kommt es immer wieder zu schwer...
X